«

»

Beitrag drucken

Vorteile von SEOlyze bei WDF-Textern

WDF– und/oder IDF-Texte sind aktuell in aller Munde und haben, zumindest für viele SEOs, längst die klassische Keyworddichte abgelöst. Zwar orientiert sich das WDF/IDF-Modell auch an dieser, ist jedoch wesentlich umfassender und damit im Endeffekt auch genauer. Was für SEOs teilweise starke Rankingerfolge bedeutet, ist für Texter schwierig, sofern ihnen nicht die passenden Werkzeuge zur Verfügung stehen.

Mit SEOlyze zu guten WDF-Texten

SEOlyze hat den Vorteil, dass es nach einem einfachen Mausklick direkt die passenden WDF/IDF-Werte für eine Seite, gemessen an der Top10 Konkurrenz, ausgibt. Dadurch ergibt sich ein Median (Mittelwert, Durchschnitt), der zur Erstellung der Texte für das eigene Projekt genutzt werden kann. Während die exakten Ergebnisse dem SEO zur Verfügung stehen, da er das Tool entweder über die Eingabe der URL oder über den Quellcode das Ziel-Projekt analysieren lassen kann, hat der Texter keinerlei Einblick in die notwendigen Werte.

Die Ergebnisse aus der WDF/IDF-Analyse grob in eine Keyworddichte umzuwandeln macht zwar Sinn, liefert aber nicht die exakten Ergebnisse, die für SEOs heutzutage entscheidend sind, um sich gegenüber der erfahrenen und fachkompetenten Konkurrenz durchzusetzen. Extra dafür liefert SEOlyze einen eigenen Texter-Zugang, mit dem Texter auch WDF ohne zusätzliche, teilweise relativ teure, Tools realisieren können.

WDF/IDF ohne technischen oder SEO-Hintergrund mit SEOlyze

Die Software ist in der Lage einen externen Zugang für einen Texter zu eröffnen, ohne dass dieser hierfür die Login-Daten des Accounts wissen müsse. Dem Texter kann dann, ganz individuell auf das eigene Projekt zugeschnitten, eine umfassende WDF/IDF-Analyse zur Verfügung gestellt werden, anhand derer er sich bei der Erstellung des Textes orientieren kann.

Durch die einfache Darstellung über verschiedene Graphen ist keinesfalls Hintergrundwissen zu SEO notwendig, was bei den meisten Textern, wenn überhaupt, sowieso nur in Ansätzen vorhanden ist. Der Texter kann sich über den Texter-Zugang stattdessen auf das konzentrieren, was er am besten kann: das Schreiben.

Die Zugänge können mit einer Gültigkeit versehen und anhand einer Googleversion angepasst werden. Die individuelle Analyse wird dann per Link an den Texter übertragen, welcher innerhalb der Gültigkeitsdauer so oft wie notwendig auf die Analyse zugreifen kann. Auf persönliche Bereiche oder andere WDF-Analysen hat er keinen Zugriff, dem Inhaber des Accounts entstehen im Gegenzug keinerlei zusätzliche Kosten.

Ist der Zugang abgelaufen, ist auch die Gültigkeit des Links nicht mehr gegeben. Weder der SEO als Account-Inhaber, noch der Texter, können dann auf die Analyse zugreifen. Die Dauer ist in ihrer Standardeinstellung jedoch mit 7 Tagen bemessen, was für die Erstellung eines Textes absolut ausreichen sollte.

Video zum Thema „AuthorRank und WDF/IDF“

Manuel Hack

Manuel Hack

Internet Marketer, SEO, Traffic Experte, Inhaber bei der ihp media GbR

Manuel Hack ist Inhaber der ihp media GbR und bietet mit seiner Web-Agentur Webseiten, Online Shops, Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung für kleine und mittelständische Unternehmen.

Manuel Hack

Manuel Hack

Über den Autor

Manuel Hack

Manuel Hack ist Inhaber der ihp media GbR und bietet mit seiner Web-Agentur Webseiten, Online Shops, Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung für kleine und mittelständische Unternehmen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.manuelhack.de/vorteile-von-seolyze-bei-wdf-textern/

3 Kommentare

  1. Heretic

    Top arbeit manuel, klasse Artikel!!

  2. Frank

    SeoLyze ist echt toll aber macht auch viel Arbeit, wenn man es bei jedem Artikel einsetzt aber Ende lohnt sich dies ja.

  3. Florian

    Zum Thema WDF*IDF scheiden sich ja oft die SEO-Geister. Ich sehe es eigentlich wie bei allen SEO-Tools: Man darf sich nie zu 100 % auf ein Tool, Analysen oder Daten verlassen, da diese nie zu 100 % stimmen. Umso besser das Tool, umso besser ist die Quote und diese liegt eben oft bei weit über 90 % und diese Informationen und Daten sollte man nutzen, um noch erfolgreicher SEO zu betreiben oder wie in diesem Fall, gute Artikel zu schreiben.
    Da viele ein WDF*IDF Tool nicht regelmäßig nutzen / wollen, haben wir ein kostenloses Tool gelauncht, welches jeder ohne Anmeldung oder Registrierung nutzen kann. Somit kann man sich jeder selber ein Bild von der Thematik machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.